Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da

Spielform: Musiktheater

Inhalt: Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da!
Diese Textzeile des Liedes aus dem Film „Tanz auf dem Vulkan“ zieht sich wie ein roter Faden durch den musikalischen Abend. „Haben Sie schon mal im Dunkeln geküsst?“ Dies ist nicht die Frage aus einer Talkshow, sondern das bekannte Lied aus dem Film „Karneval der Liebe“ und jeder wird die Frage wohl mit einem ja beantworten können. Viele Geschichten und Vermutungen, die sich damit befassen, was so alles zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang geschieht, haben viele Künstler zu bekannten Melodien inspiriert. So auch das Ensemble KOLORIT, das für Sie ein Programm mit Liedern, Gedichten und Texten zusammengestellt hat und dieses Thema von den verschiedensten Seiten beleuchtet. Machen Sie es sich also bequem denn…
“Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da!“

Theater: Ensemble Kolorit
Dauer: ca. 60 min
Spielort: deutschlandweit

Rahmenbedingungen

Alter: Erwachsene

Auftrittsfläche (B/T/H in m): 4m x 3m
Zeitrahmen: 1,5 h Aufbau + 1 h Abbau

Ausstattung: Wir benötigen ein Klavier. Es kann von uns aber auch ein E-Piano mitgebracht werden.
Darsteller*innen/Techniker*innen: 2 bis 3 Darsteller, 1 Musiker
Räumlichkeiten: Unsere gesamten Unterhaltungsprogramme eignen sich für Aufführungen in Schlössern, Museen, Kulturhäusern, Restaurants, Bibliotheken, Freiluftveranstaltungen, sowie Kleinkunst- und Kammerbühnen.

Kosten

Die konkreten Preise können Sie bei dem jeweiligen Theater erfragen.
S: Rotraud Denecke, Benjamin Butzke, Thomas Volk

Kontakt / Ansprechpartner

Ensemble Kolorit
Rotraud Denecke/Thomas Volk
Geußnitzer Str. 10
06712 Zeitz

Netz: http://www.kolorit.de
E-Mail: ensemblekolorit@aol.com

Telefon: 03441 / 21 75 12
Fax: 03441 / 21 68 24
Created in 0.0263 ms using 1.82MB