Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

Spielform: Schauspiel

Inhalt: Ein Theaterstück für Kinder nach den Brüdern Grimm

Felix wird mit einer Glückshaut geboren und so wird ihm prophezeit, dass er die Königstochter heiraten wird. Das gefällt dem König gar nicht: So ein Bauernlümmel soll seine Tochter heiraten? Niemals! Er schmiedet finstere Pläne, um Felix los zu werden, schickt ihn sogar in die Hölle. Aber Felix hat nicht nur Glück sondern auch Mut. Furchtlos wandert er los, um die drei goldenen Haare des Teufels zu erbeuten. Wird er auch diese gefährliche Reise überstehen?
Neben Felix und dem König werden auch Räuber, eine Königin, ein Fährmann, natürlich der Teufel und seine berühmte Großmutter zu sehen sein. Und wir freuen uns über Menschen aus dem Publikum, die Lust haben, kleine Rollen zu übernehmen.

Theater: Schaustelle Halle
Dauer: ca. 60 min
Spielort: deutschlandweit

Rahmenbedingungen

Alter: ab 5 Jahren
Zuschauer: richtet sich nach den Sichtmöglichkeiten

Auftrittsfläche (B/T/H in m): 5x5 m
Zeitrahmen: 1,5 Stunden Aufbau /1,5 Stunden Abbau

Licht/Ton: kann mitgebracht werden
Ausstattung: Stromanschluss für 2000 W (für 4 kleine Scheinwerfer)
Darsteller*innen/Techniker*innen: 2
Räumlichkeiten: Verdunklung ist schön aber nicht notwendig

Kosten

Die konkreten Preise können Sie bei dem jeweiligen Theater erfragen.

TASS-Hinweis: Dieses Theaterstück wird im Rahmen unseres Projektes "Tass - Theater als Schule des Sehens" angeboten. Grund- und Förderschulen in Sachsen-Anhalt können sich beim Landeszentrum Spiel & Theater für ein Gastspiel eines mobilen Theaterstücks an ihrer Schule bewerben. Die Kosten für dieses Gastspiel werden aus Landesmitteln getragen. Für die Bewerbung bitte das Formular unter dem Menüpunkt "Kontakt" auf dieser Website nutzen oder unter 0391/886 85 90 telefonisch nachfragen. Eine detailierte Projektbeschreibung finden Sie unter dem Menüpunkt "Theater als Schule des Sehens" auf dieser Seite.
A: Gebrüder Grimm
R: Astrid Kohlhoff
M: Simon van Parys
B, K: Katharina Kraft
P: Julia Raab
S: Simon van Parys, Mario Pinkowski

Kontakt / Ansprechpartner

Schaustelle Halle
Uhlandstr. 1
06114 Halle (Saale)

Netz: http://www.schaustelle-halle.de
E-Mail: info@schaustelle-halle.de

Telefon: 0345 / 94 911 92
Funk: 0176 / 61 21 03 34
Created in 0.0215 ms using 1.79MB