Angstmän

Spielform: Schauspiel

Inhalt: Jennifer ist ein ganz normales neunjähriges Kind, spielt leidenschaftlich gern Fußball und hasst Leberwurstbrote. Wenn Mama mal wieder unverhofft eine Nachtschicht übernehmen muss, bleibt sie auch schon allein zu Hause. Das geht auch gar nicht anders, denn ihr Vater lebt seit der Trennung in einer anderen Stadt.
Natürlich braucht sie keine Angst zu haben. Aber manchmal kommt sie trotzdem, die Angst. Dann ist Zeit für die Liste – die „Liste aller verbotenen Sachen, die ich gerne mal machen würde“. Doch diesmal hilft das nicht. Ganz sicher ist da ein Geräusch im Schrank. Mutig öffnet sie die Schranktür und begegnet Angstmän, dem „größten Schisshasen im Universum“.
Eine Begegnung die nicht nur die Wohnung in ein gewisses Chaos stürzt.

Theater: Theater Apron
Dauer: ca. 50 min
Spielort: deutschsprachiger Raum

Rahmenbedingungen

Alter: 6 Jahren

Auftrittsfläche (B/T/H in m): 5/5/3
Zeitrahmen: 1 Stunde Aufbau / 30 min Abbau

Licht/Ton: wir nutzen vorhandene Licht- und Tonanlagen, können bei Bedarf aber auch alles mitbringen, unser Techniker ist immer dabei
Ausstattung: Stromanschluss, Rest wird mitgebracht
Darsteller*innen/Techniker*innen: 3/1
Räumlichkeiten: Theater bzw. jede theaterähnliche Situation, ruhige Umgebung, erhöhte Bühne und Verdunklung wären schön

Kosten

Die konkreten Preise können Sie bei dem jeweiligen Theater erfragen.

TASS-Hinweis: Dieses Theaterstück wird im Rahmen unseres Projektes "Tass - Theater als Schule des Sehens" angeboten. Grund- und Förderschulen in Sachsen-Anhalt können sich beim Landeszentrum Spiel & Theater für ein Gastspiel eines mobilen Theaterstücks an ihrer Schule bewerben. Die Kosten für dieses Gastspiel werden aus Landesmitteln getragen. Für die Bewerbung bitte das Formular unter dem Menüpunkt "Kontakt" auf dieser Website nutzen oder unter 0391/886 85 90 telefonisch nachfragen. Eine detailierte Projektbeschreibung finden Sie unter dem Menüpunkt "Theater als Schule des Sehens" auf dieser Seite.
A: Hartmut El Kurdi
R, M: Florian Stauch
B: Sven Pasternack
K: Kirsten Heppekausen
S: Maxi Mercedes Grehl, Oliver Rank, Katja Blüher

Kontakt / Ansprechpartner

Theater Apron
c/o Andrea Martin
Laurentiusstr. 3
06108 Halle (Saale)

Netz: http://www.apron.de
E-Mail: mail@apron.de

Telefon: 0345 / 17 16 475
Created in 0.0214 ms using 1.79MB